Eintrag ins Gästebuch

Bitte hinterlassen Sie Ihre Reiseeindrücke in unserem Gästebuch, teilen Sie uns mit, wie es Ihnen unterwegs ergangen ist. Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Was können wir vielleicht besser machen?

Wir freuen uns über jeden Eintrag, auch wenn er noch so kurz ist!

Eintrag verfassen eigenen Eintrag verfassen

 

Gästebuch lesen

Anzeige: 1 - 5 von 51.
 
Andreas Hansen aus Zarnekau

Sonntag, 23-04-17 15:32

Wir haben des Öfteren schon über Daniela Hacker-Eberl unseren Familienurlaub gebucht und können dieses auch nur weiterempfehlen. Super freundliche und kompetente Beratung. Die Hotelauswahl war jedes mal ein Volltreffer... Danke

 
Manfred Zeller aus Pinneberg

Dienstag, 20-12-16 19:54

Hallo Frau Müller,
herzlichen Dank für Ihre Bemühungen um unsere Reise nach La Palma. Der Flug mit der Germania war sehr entspannend, Tolle Gesellschaft, neues Flugzeug und viel Betreuung & Verpflegung an Bord. Die Hacienda San Jorge ist ein sehr schöner Botanischer Garten mit Restaurant, Bar und Apartments. Das Apartment großzügig und wohnlich gestaltet- die Matratzen allerdings sind austauschreif. Die Alltours Betreuung vor Ort war immer ansprechbar (gegen 18.00 Uhr noch einen Busausflug am Folgetag per WhatsApp gebucht). Die Insel selber ist wunderschön, das Wetter hat mitgespielt und ein Bad im Pool bzw Atlantik war immer möglich. Vielen Dank für Ihre Empfehlung.

 
Felix

Dienstag, 15-11-16 07:25

Danke sehr für Ihre Hilfe beim Reisen. Nächstes mal wieder bei Ihnen!

 
Uwe Balliet aus Stendal

Sonntag, 16-10-16 22:05

Sehr geehrte Frau von Schröder,

vielen Dank für Ihre Bemühungen und Ihren Nachfragen, denen ich gerne nachkomme, um Ihnen von der wirklich unvergesslichen Reise zu berichten. Dieser Dank schließt auch die anderen Teilnehmer unserer Reise ein.

1.) Flug United Airlines: Mit dem Check-In in Hamburg ging eine komplikationslose Reise los. Sowohl das Check-In mit den gebuchten Plätzen, die seitens der Fluggesellschaft nochmals hinsichtlich ihrer Beinfreiheit verbessert wurden, als auch Flug und Ankunft in New Jersey verliefen einwandfrei. Service und Essen an Bord waren ausgezeichnet.

2.) Ankunft New York: Mit dem Passieren am Einwanderungsschalter warteten bereits die Cunard-Mitarbeiter, nahmen uns in Empfang, wiesen uns einen Kleinbus zu, der uns fünf Reisenden und ein Ehepaar zum Hilton Midtown brachte. Dort war gegen 14.00 Uhr bereits ein Zimmer fertig und das zweite Zimmer war auch um 15.00 Uhr bezugsfertig, so dass der Sonntagnachmittag für die Stadt zur Verfügung stand.
Die Hotelzimmer waren in einer der Sternequalität entsprechenden Einrichtung. Wie von Ihnen auch beschrieben, war das Hotelfrühstück exorbitant teuer (45 US-Dollar pro Tag und Person), überraschenderweise gab es wohl ein Arrangement für Cunard-Gäste, so dass wir an diesem Frühstück teilnahmen, aber ansonsten teile ich Ihre Bedenken und war über Ihren Hinweis damals auch sehr dankbar.

3.) Lage des Hotels: Die Lage können wir als erstklassig bezeichnen, nahezu alle Sehenswürdigkeiten waren für uns fußläufig erreichbar; nur für Ground Zero nutzten wir die U-Bahn. Und die 5th Avenue als unmittelbare Parallelstraße lud natürlich zum Shopping ein. Selbst am Unabhängigkeitstag waren die Geschäfte geöffnet. Am 4. Juli hatten wir damit auch die Möglichkeit das große Feuerwerk am East River zu verfolgen.
Diese zentrale Lage erlaubte es uns somit, in diesen 2 1/2-Tagen einen Crash-Kurs durch die Sehenswürdigkeiten Manhattans machen zu können. Unvergessliche Momente / Örtlichkeiten wie Ground Zero, One World Observatory, Top of the Rock am Rockefeller Center, Central Park, Trump Tower (?), 5th Avenue, Broadway, Times Square, Grand Central Terminal, UN-Center und natürlich das Empire State Building bei Nacht (ich hoffe, ich habe nichts vergessen).
Wir können der Hotelempfehlung voll und ganz zustimmen und für Leute, die gut zu Fuß sind, ist dieses Hotel hervorragend gelegen; dann ist auch New York / Manhattan in so kurzer Zeit machbar.

4.) Queen Mary 2: Mit der hervorragend organisierten Abholung durch Cunard vom Hotel stieg die Vorfreude und dann setzte sich das unvergessliche Erlebnis fort; Einchecken, Zimmerbezug usw. waren einwandfrei.
Die von Ihnen ausgesuchten Zimmer lagen ausgezeichnet, kurzer Weg zum Fahrstuhl (den man nicht hörte) / Treppe, in der 7. Etage das große King's Court Restaurant. Die mittige Schifflage hatten kurze Wege zur Folge. Der Zimmer-Steward war perfekt, unser 3-Bettzimmer wurde morgens und abends immer wieder aufs Neue entsprechend hergerichtet (galt übrigens auch für das 2-Bettzimmer).
Wir hätten nie gedacht, dass unter britischer Flagge, Essen so gut schmecken kann. Das Dinner-Menü war ausgezeichnet, der Service rundherum ebenfalls. Frühstück, Mittag und Nachmittags-Tee waren ebenfalls hervorragend.
Das Unterhaltungsprogramm traf unseren Geschmack, es war nie langweilig und wir hatten alle Möglichkeiten ob an Deck, Sport oder Rückzug aufs Zimmer.
Und dieser feine britische Luxus mit dem gesamten Ambiente dieses Schiffes zog sogar unsere Kinder (2x Junge im Alter von 15 und 16 Jahren) in den Bann.
Die Überfahrt bei erstaunlich ruhiger See und gutem Wetter verlief störungsfrei und ansonsten war die gesamte Crew immer zur Stelle, wenn man Wünsche äußerte (ein derartiges Corporate Identity zu schaffen ist außergewöhnlich).

Sehr geehrte Frau von Schröder, ich habe nie zuvor eine derartige Rezension einer Unternehmung geschrieben, aber mir lag es am Herzen, Ihnen mit diesen umfangreichen Beschreibungen auch einen Dank zukommen zu lassen, der Ihnen und Ihrem Team gebührt, die maßgeblich an dem Gelingen dieser Reise beteiligt waren. Ihre Empfehlungen waren zutreffend, hilfreich und sehr wertvoll und trugen damit voll zum Genuss dieser Reise bei und dafür darf ich Ihnen im Namen aller Reisenden: Andrea Wendt, Ulrike Balliet, Uwe Balliet und deren Kinder Simon und Lorenz Balliet nochmals unseren Dank aussprechen und dafür, dass Sie dieses unvergessliche Erlebnis mitgestaltet haben.
Ob es zu einer Wiederholung kommen wird, kann ich Ihnen noch nicht sagen, wir müssen die jetzigen Eindrücke erst einmal in Ruhe sacken lassen.

Mit ganz freundlichen Grüßen

Dr. Uwe Balliet

 
Claus-Peter von Stemm aus Hamburg

Mittwoch, 29-06-16 09:48

Hallo Globetrotter Team Periport

ich wollte ihnen mal für all die schönen Reisen danken! Komme immer wieder voller Vorfreude in ihr Büro
Mein besonderer Dank geht an Tina Köhne und Jasmin Möller die immer das richtige für uns gefunden haben und mit Herz und Hand dabei sind und manchmal das unmögliche möglich gemacht haben

Danke und bis bald

 
 
 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Einträge vor Veröffentlichung geprüft werden, um unerwünschte Werbung zu vermeiden. Die Freischaltung erfolgt i.d.R. innerhalb von 24 Stunden.

Facebook_01.pngBlog.pngInstagram_01.pngGoogle.png